Atemtherapie/Atemgymnastik

Hier geht es um physiotherapeutische Maßnahmen, Atemtraining, PEP-Lungentrainer und Co.
Benutzeravatar
hannomach
Eisenlunge
Beiträge: 125
Registriert: Di Dez 06, 2016 2:29 am
Wohnort: Berlin

Re: Atemtherapie/Atemgymnastik

Beitrag von hannomach »

Hallo Antonia,
nur kurz: das ist nicht einfach schade, sondern eine Katastrophe.
Ich schreib in Kürze wieder zu verschiedenen Dingen, hatte mich zuletzt etwas in anderen Sachen verstrickt...
Beste Grüsse,
Guido

Benutzeravatar
Antonia1971
Eisenlunge
Beiträge: 136
Registriert: Fr Jun 14, 2019 10:48 am

Re: Atemtherapie/Atemgymnastik

Beitrag von Antonia1971 »

Er mag einfach nicht mehr das Haus verlassen. Er sagt, es wäre für ihn nur noch eine Qual. Er will einfach nur noch seine Ruhe haben. Ich weiß, dass das kontraproduktiv ist. Aber ich weiß auch da nicht mehr weiter. Er leidet halt auch an so vielen anderen Krankheiten, hat keine Lebensfreude mehr. Besonders schlimm finde ich, dass er nachts ca. jede Stunde Wasser lassen muss, er kann nie ein paar Stunden durchschlafen. Das zermürbt einen Menschen.

Rauchen aufhören
Schaut sich noch um
Beiträge: 12
Registriert: Do Jan 10, 2013 1:58 am

Re: Atemtherapie/Atemgymnastik

Beitrag von Rauchen aufhören »

Ela hat geschrieben:
Di Okt 08, 2019 6:13 am
Hallo,
Mein Lungensport geht jetzt am 24. Oktober los.
Ich war einmal zur Probestunde da und es hat mir sehr gut gefallen.
Ich war zwar definitiv die jüngste dort, aber macht ja nichts. Es war da alles vertreten, von Sauerstoffpflichtig bis relativ fit.
Ich fand es teilweise schon recht anstrengend, nicht von der Luft her, eher körperlich.
Man merkt halt wenn man zig Jahre nichts gemacht hat.
Liebe Grüße Ela
Hallo Ela, sag mal bist Du noch dabei bei der Gruppe?

Mein Arzt will mich mehr oder weniger dazu nötigen und mich würden mal Langzeit-Erfahrungen in Bezug auf Lungensport und Atemtherapie interessieren.

Antworten